Regine Schindler

Helen lernt leben

Die Kindheit der taub-blinden Helen Keller

Das ist die Geschichte des kleinen Mädchens Helen Keller, das vor 100 Jahren in Amerika geboren wurde. Mit 18 Monaten wurde es nach einer schweren Krankheit taub und blind. Wie Helen durch die hingebungsvolle Liebe und Geduld ihrer Lehrerin aus Nacht und Schweigen befreit wird und trotz Taubheit und Blindheit leben lernt, erzählt die Autorin in einer einfachen ergreifenden Geschichte. Die Geschichte macht deutlich, was die Autorin so ausdrückt: Wir wissen alle, dass es viel Unglück gibt, aber wir können trotzdem glücklich werden, wenn jemand da ist, der uns liebt. Gleichzeitig vermittelt das Buch auch Techniken, mit denen sich taube und blinde Menschen anhand der Gebärdensprache und der Brailleschrift ausdrücken und mitteilen können.


Illustrator: Colette Camil

Für Kinder ab 4 Jahren geeignet.

12,95 EUR*

Produktform: Gebunden

Format: 190 x 225 mm

Seitenzahl: 32

ISBN 9783780625977

*Alle Preisangaben inkl. MwSt. zzgl. evtl.
Versandkosten und Lieferung






Ähnliche Produkte

 

Warenkorb

Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen